Öffentliche Veranstaltungen in der 3-Linden-Schür

Öffentliche Veranstaltungen in der 3-Linden-Schür

5. Mai 2024, 11:00 – 18:00 Uhr
Grosses Eröffnungsfest mit Degustation, Essen und Musik.
Bei schlechtem Wetter ist das Verschiebedatum der 12. Mai 2024.


14. Juli 2024, 11:00 – 18:00 Uhr

Sommerfest für Daheimgebliebene.


18. August 2024, 11:00 – 18:00 Uhr

Sommerdegustation.


20. Oktober 2024, 11:00 – 18:00 Uhr

Winzerfest.

Wir sind an der RHEMA.

Wir sind an der RHEMA.

Degustiere dich durch unser Weinsortiment und fülle deinen Weinvorrat für die kommende Grillsaison auf.

Falls du eine Verschnaufpause vom Messerummel brauchst, lädt unser Beizli zum Verweilen ein.

  • Freitag, 26. April, 14:00 – 20:30 Uhr
  • Samstag, 27 April, 14:00 – 20:30 Uhr
  • Sonntag, 28. April, 11:00 – 17:00 Uhr

 

  • Donnerstag, 2. Mai, 14:00 – 20:30 Uhr
  • Freitag, 3. Mai, 14:00 – 20:30 Uhr
  • Samstag, 4. Mai, 14:0 – 20:30 Uhr

Du findest uns in der Halle 2 am Stand 2.30. Wir freuen uns auf dich!

Wir sind an der OFFA.

Wir sind an der OFFA.

Besuche uns an der OFFA und degustiere unser gesamtes Weinsortiment.

Du findest uns an folgenden Tagen in der Halle 9 am Stand 9.1A.47:

  • Freitag, 19. April, 10:00 – 18:00 Uhr
  • Samstag, 20 April, 10:00 – 18:00 Uhr

Wir freuen uns auf dich!

Als erstes grösseres Weingut im St. Galler Rheintal ist das Weingut Zünd seit diesem Jahr bio-zertifiziert. Diesen ökologischen Weg werden wir konsequent weiterverfolgen. Wir bewirtschaf-ten eine Rebfläche von rund 10 ha in den Gemeinden Altstätten, Eichberg und Rebstein.

Für die ganzjährigen Arbeiten an den Rebstöcken suchen wir motivierte Rebfrauen und -man-nen, welche die Arbeit in der Natur schätzen und einen Zustupf im Stundenlohn dazuverdienen möchten.

Federweisser mit neuem Namen

Federweisser mit neuem Namen

Viele Kunden sind irritiert, weil sie den Federweissen nicht mehr im Sortiment finden. Dabei haben wir ihn selbstverständlich noch im Angebot. Er heisst nun lediglich „Blanc de Noir“.

Der Namenswechsel erfolgt aus gutem Grund: Ein typischer Blanc de Noir entsteht, indem Pinot Noir Trauben gleich nach der Ernte schonend gepresst werden. Da die Farbstoffe nahezu vollständig in der Haut sitzen, bleibt der Saft der dunklen Trauben hell. Der „Blanc de Noir“ ist am Ende zwar rosa und nicht weiss, doch drückt der neue Name seine Herkunft besser aus.